Eifelblicke

Oberes Rurtal, Altstadt Monschau und Steling

  • Mietzeit: 3 Stunden
  • Routenlänge: 27 km

Die Route

Mützenich - Leyloch - Kalterherberg - Höfen - Altstadt - Lauscheid - Steling - Mützenich

Die Route führt zunächst über die von hohen Windschutzhecken geprägten Dörfer am Rande des oberen Rurtals und des Perlenbachtals. Von Höfen (Nationalparktor) fällt die Route ab bis in die Altstadt von Monschau, wo Sie den Markplatz und das Rote Haus, das Wahrzeichen von Monschau, passieren. Von hier aus geht es stetig bergauf bis zum Steling, den mit 658 m ü.NHN höchstgelegenen Punkt in der Region.

Unweit vom „Gipfel“ befindet sich ein Aussichtspunkt (Eifel-Blick Steling), von dem man den Nationalpark überblicken und bei guter Sicht die Hohe Acht am Nürburgring und das Siebengebirge südlich von Bonn erblicken kann. Anschließend geht es zurück zum Ausgangspunkt in Mützenich.

Wie das Höhenprofil verrät, muss sich der Trecker an der einen oder anderen Steigung ganz schön mühen.

Höhenprofil

© GPSies.com

Route auf Ihrem Smartphone

QR-Code

Zusätzlich zu dem von uns zur Verfügung gestellten Navigationsgerät können Sie die vollständigen Routendaten mit dem nebenstehenden QR-Code direkt auf ihr Smartphone herunterladen.

Dies ist ein Service von GPSies.com und erfordert eine QR-Code Software auf Ihrem Gerät (QR-Code klicken zum Vergrößern).

Sehenswürdigkeiten

Entlang der Route liegen einige interessante Bauwerke und Sehenswürdigkeiten.

  • Viadukt der ehem. Vennbahn (heute Premium-Radweg)
  • Kloster Reichenstein
  • Norbertuskapelle
  • Eifeldom Kalterherberg
  • Fachwerk- und Reetdachhäuser
  • Heckenweg (Höfen)
  • Nationalparktor Höfen
  • Altstadt von Monschau mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten
  • Steling mit Eifel Blick und Kaiser Karls Bettstatt

Einkehrmöglichkeiten