Betriebsanweisung

Betriebsanweisung
    Abstand halten!
    MNS-Masken tragen!
    Hygienemaßnahmen beachten!
    Verzicht auf Händeschütteln

    Coronavirus Betriebskonzept

    Zur Situation

    Gemäß gültiger Coronaschutzverordnung des Landes NRW (CoronaSchVO) ist es unter Einhaltung zahlreicher Bedingungen erlaubt, Ausflugsfahrten mit Oldtimertreckern zu unternehmen.

    Grundsätzlich ist die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus beim Treckerfahren so gut wie ausgeschlossen, da Sie entweder alleine oder mit einer, maximal zwei Ihnen eng verbundenen Personen (Mitglieder Ihrer Familie oder häuslichen Gemeinschaft) an der frischen Luft unterwegs sind. Dennoch gelten für Freizeitaktivitäten dieser Art strikte Auflagen, zu deren Einhaltung Sie und wir verpflichtet sind.

    Wichtige Hinweise und Rahmenbedingungen

    Aufgrund der aktuellen Situation können Ausflugsfahrten mit Oldtimertreckern nur unter Berücksichtigung der folgenden Rahmenbedingungen durchgeführt werden.
    Wir möchten sie bitten, diese zu berücksichtigen und zu akzeptieren:

    • Jeder Besucher ist verpflichtet sich so zu verhalten, dass er sich selbst und keine andere Person einem vermeidbaren Infektionsrisiko aussetzt.

    • Vor der Einweisung zum Treckerfahren und Navigieren erhalten die Besucher eine kurze Unterweisung bezüglich des Verhaltens und der zu berücksichtigenden Schutzmaßnahmen.

    • Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und um die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln zu gewährleisten, werden die Einweisungen für Fahrer und Navigatoren ggf. einzeln bzw. nacheinander durchgeführt.

    • Die Größe einer Gruppe ist auf 10 Personen begrenzt. Oder die Gruppe besteht ausschließlich aus Mitgliedern einer Familie bzw. Personen aus maximal zwei häuslichen Gemeinschaften.

    • Zum Zweck einer möglichen Rückverfolgung von Infektionsketten durch das Gesundheitsamt werden neben den Fahrerdaten (Anlage zum Mietvertrag) zusätzlich auch die Kontaktdaten aller Begleitpersonen erfasst.
      Dies geschieht unter Berücksichtigung der DSGVO, die Aufbewahrungsdauer beträgt vier Wochen.

    • Zur Kontaktreduzierung bitten wir Sie, die ihnen mit der Buchungsbestätigung zugesandten Formulare mit den Fahrerdaten und den Kontaktdaten der Begleitpersonen zum vereinbarten Termin vollständig ausgefüllt mitzubringen.

    • Die Vorbereitungen auf die Ausflugsfahrt finden ausschließlich im Freien statt.
      Eine Benutzung der Toilette ist derzeit nicht möglich. Notwendige Geschäfte ;-) sollten vor der Ankunft erledigt werden.

    • Jeder Besucher (insbesondere Risikogruppen angehörende Personen, Menschen mit Vorerkrankungen, Immunschwächen, ältere Menschen u.a.) ist sich den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus und der Schwere einer möglichen CoViD19-Erkrankung bewusst und nimmt an einer Ausflugsfahrt mit den Oldtimertreckern (Aufenthalt im öffentlichen Raum) auf eigenes Risiko teil.

    • Zwecks Begrenzung der Anzahl zeitgleich anwesender Personen finden die Einweisungen zu festgelegten Zeiten statt (10:00 - 12:00 - 14:00 Uhr).
      Ebenso steht derzeit nur eine begrenzte Anzahl von Touren (ab 3 Stunden Fahrzeit) zur Verfügung.

    • Mietpreise können weiterhin nur in bar gezahlt werden, digitale Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

    Allgemeine Schutzmaßnahmen

    Die allgemeinen Schutzmaßnahmen gelten insbesondere für den Zeitraum der Einweisung und während der Probefahrt.

    • Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 m zu anderen Personen

    • Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken bei Unterschreitung des Mindestabstands
      (Alltagsmasken oder höherwertigere MNS-Masken bitte mitbringen)

    • Verzicht auf Händeschütteln und anderen vermeidbaren Körperkontakt

    • Einhaltung allgemeiner Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen, Husten- und Niesetikette u.a.)

    Weitere Maßnahmen

    • Vor jeder Ausflugsfahrt werden alle per Hand zu betätigenden Bedienelemente (Lenkrad, Schalthebel, Handbremse, Schalter etc.), am Trecker angebrachte Haltegriffe und Aufstiegshilfen sowie die Navigationsgeräte desinfiziert.

    • Ein Wechsel der Trecker während des Ausflugs sollte unterbleiben, d.h. jeder verbleibt während der Ausfahrt auf dem ihm zugewiesenen Fahrzeug.

    Stand/Update: 17.05.2020, 01.06.2020, 14.07.2020